Logo Leuchte des Jahres

APLOMB [Design: Lucidi and Pevere]

Sichtbarer Beton ist heute vielfach ausdrucksstarker Teil der modernen Architektur. Foscarini führt dieses Material mit dem neuen Modell APLOMB nun auch ins Leuchtendesign ein. APLOMB zeichnet sich durch ein originelles Konzept und innovative Technologie aus.

Mit der Hängeleuchte APLOMB kann eine außergewöhnlich große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten abgedeckt werden. Die elegante Leuchte verwandelt mit ihrer schlichten Erscheinung jede Umgebung, von großen architektonischen Bauten bis zur privaten Einrichtung, und inspiriert mit einem Material, das sofort eine Assoziation mit dem Baugewerbe hervorruft.

Genau dieser Umstand beeinflusst auch den Namen der Leuchte: APLOMB, ein Lot, das traditionell den Maurern als Werkzeug dient. Im Französischen wird APLOMB jedoch auch mit Selbstsicherheit und Selbstbeherrschung übersetzt. Diese Eigenschaften lassen sich ebenfalls in der Leuchte wieder finden, denn die starke materielle Ausstrahlung des Betons steht im Gegensatz zu einem sterilen Minimalismus. APLOMB ist mit Halogenglühlampe 60W/G9 bestückt.

FOSCARINI srl.

TRINITY [Design: EsserKnop Industriedesigner]

Dreifaltigkeit. Die neue LED Segmentleuchte TRINITY der Oligo Lichttechnik GmbH weiß durch ihre außergewöhnliche Form und die daraus resultierende Funktion zu begeistern.

Der Kopf der Steh- bzw. Pendelleuchte besteht aus drei unabhängig voneinander schalt-, dimm- und drehbaren Segmenten. Dadurch erreicht die Leuchte eine ungeahnte Form- und Funktionsvielfalt, die dem Anwender freien Raum für eigene Licht- und Gestaltungskreationen bietet. So lässt sich jedes Segment separat und stufenlos vom Deckenfluter zum Downlight einstellen.

Neben der klassisch eleganten Chromglanz-Oberfläche stehen zwei weitere innovative Feinstrukturlacke in silber und asphalt als Oberflächenveredelung zur Auswahl. Die eigens für TRINITY entwickelten LED Platinen überzeugen durch die warmweiße Lichtfarbe und eine Gesamtleistung von 30W.

OLIGO Lichttechnik GmbH

LEDY [Design: Peter und Andreas Steng]

Sie ist schlank und zurückhaltend-elegant in ihrer Form, präzise in Technik und Material und in ihrer Sparsamkeit ausgesprochen innovativ. Scheinbar schwerelos schwebt sie über den Dingen. Die Pendelleuchte LEDY von Steng Licht präsentiert sich im Sinne des Wortes als eigenständige Persönlichkeit.

Präzisionsmaschinen fräsen sie aus dem vollen Material eines Aluminium-Körpers. Ein vollkommenes Konstruktionselement, das dem optisch filigranen Objekt Stabilität gibt. Es gibt sie in zwei Versionen, in 1 Meter und 1,40 Meter Länge, dabei nur 35 Millimeter schmal. Trotz des schlanken Körpers ist reichlich Kühlvolumen für die notwendige Wärmeableitung der Hochleistungs-LED’s vorhanden.

Die warmweissen und leistungsstarken LED’s sorgen für eine gleichmäßige, angenehme Ausleuchtung. Die Oberfläche von LEDY wird hochwertig veredelt in Nickel-Hochglanz und Nickel-satiniert angeboten.

STENG Licht AG


  • HIGHLIGHT - Das Fachmagazin der Lichtbranche
  • LICHTFORUM NRW
  • Lighting JOBS - Die Jobbörse der Lichtbranche