Logo Leuchte des Jahres

DROP [Design: Jürgen Glauner, LDM]

Mit der Pendelleuchte Drop hat LDM eine fast archaische Form in einer sehr klaren Ausführung auf den Markt gebracht. Als Licht-Tropfen gibt die Leuchte in verschiedenen Zusammenstellungen und Oberflächen dem Wohnraum oder dem Objekt einen passenden Akzent.
Die in der Pforzheimer Licht-Manufaktur hergestellte Leuchte gibt sich dabei äußerst wandelbar: Die Leuchte ist als Einzelleuchte, in Dreier- oder Vierer-Kombination einsetzbar, und das in gleich fünf Oberflächen: Der Leuchtenkorpus aus Aluminium kann in Schwarz, Weiß, Alu poliert oder Alu matt sowie Bronze eingesetzt werden. Kombiniert wird das mit einem Textilkabel als Aufhängung, das LDM in elf verschiedenen Varianten anbietet – so sollte für jeden Einsatz etwas Passendes zu finden sein.

Ob nun über einem Esstisch, einer Empfangstheke oder einem Konferenztisch, die passende Leuchte oder Leuchtengruppe ist einfach zusammengestellt und lässt sich über Casambi-Module auch in eine Lichtsteuerung einbringen. Die Leuchten können damit in Raumszenen eingebaut und auch einfach per Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

LDM Leuchten

DROP [Design: Jürgen Glauner, LDM]

Mit der Pendelleuchte Drop hat LDM eine fast archaische Form in einer sehr klaren Ausführung auf den Markt gebracht. Als Licht-Tropfen gibt die Leuchte in verschiedenen Zusammenstellungen und Oberflächen dem Wohnraum oder dem Objekt einen passenden Akzent.
Die in der Pforzheimer Licht-Manufaktur hergestellte Leuchte gibt sich dabei äußerst wandelbar: Die Leuchte ist als Einzelleuchte, in Dreier- oder Vierer-Kombination einsetzbar, und das in gleich fünf Oberflächen: Der Leuchtenkorpus aus Aluminium kann in Schwarz, Weiß, Alu poliert oder Alu matt sowie Bronze eingesetzt werden. Kombiniert wird das mit einem Textilkabel als Aufhängung, das LDM in elf verschiedenen Varianten anbietet – so sollte für jeden Einsatz etwas Passendes zu finden sein.

Ob nun über einem Esstisch, einer Empfangstheke oder einem Konferenztisch, die passende Leuchte oder Leuchtengruppe ist einfach zusammengestellt und lässt sich über Casambi-Module auch in eine Lichtsteuerung einbringen. Die Leuchten können damit in Raumszenen eingebaut und auch einfach per Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

LDM Leuchten

DROP [Design: Jürgen Glauner, LDM]

Mit der Pendelleuchte Drop hat LDM eine fast archaische Form in einer sehr klaren Ausführung auf den Markt gebracht. Als Licht-Tropfen gibt die Leuchte in verschiedenen Zusammenstellungen und Oberflächen dem Wohnraum oder dem Objekt einen passenden Akzent.<br/> Die in der Pforzheimer Licht-Manufaktur hergestellte Leuchte gibt sich dabei äußerst wandelbar: Die Leuchte ist als Einzelleuchte, in Dreier- oder Vierer-Kombination einsetzbar, und das in gleich fünf Oberflächen: Der Leuchtenkorpus aus Aluminium kann in Schwarz, Weiß, Alu poliert oder Alu matt sowie Bronze eingesetzt werden. Kombiniert wird das mit einem Textilkabel als Aufhängung, das LDM in elf verschiedenen Varianten anbietet – so sollte für jeden Einsatz etwas Passendes zu finden sein.

Ob nun über einem Esstisch, einer Empfangstheke oder einem Konferenztisch, die passende Leuchte oder Leuchtengruppe ist einfach zusammengestellt und lässt sich über Casambi-Module auch in eine Lichtsteuerung einbringen. Die Leuchten können damit in Raumszenen eingebaut und auch einfach per Smartphone oder Tablet gesteuert werden.

LDM Leuchten


  • HIGHLIGHT - Das Fachmagazin der Lichtbranche
  • LICHTFORUM NRW
  • Lighting JOBS - Die Jobbörse der Lichtbranche