Teilnehmer

Teilnehmer

Wählen Sie Ihren Favoriten

Es ist wieder so weit. Ab sofort können Sie für Ihren Favoriten "Leuchte des Jahres 2020" abstimmen.

Hier haben Sie alle Teilnehmer im Überblick:

Move

Move
Move
Move

[DESIGN: B+M Leuchten]

Eine konsequente Umsetzung zeitlosen Designs, absoluter Flexibilität und technischer Ausstattung: Die MOVE Pendelleuchte der B+M Leuchten Manufaktur aus dem Sauerland.

MOVE passt sich Ihrer Umgebung an – Sie lässt sich zwischen 145-180cm in der Länge justieren und ist höhenverstellbar. Bei der Farbkombination des Serienmodelles kann zwischen drei Farbvarianten des Mittelteiles und vier Farbvarianten der äußeren Schiene gewählt werden. Ihr sanft nach unten gerichtetes Licht lässt sich stufenlos per Taster dimmen und in der Lichtfarbe einstellen.

Die MOVE – Pendelleuchte ist der Auftakt der Design-Offensive der B+M Leuchten Manufaktur, die mit höchster Präzision in Deutschland fertigt.


Skyline

Skyline
Skyline
Skyline

[DESIGN: Skylightdesign – David Busche  ]

Licht und Schatten, Schwarz und Weiß, Gut und Böse, Ying und Yang, absolutes Licht lässt genauso wenig erkennen wie absolute Dunkelheit. Die Welt erscheint uns nicht nur in diesen Extremen, denn eher liegt der Reiz in den Abstufungen und Kontrasten dazwischen. Über diese Pluralität lässt sich beim Betrachten von Skyline je nach Lichteinfall immer wieder neu sinnieren.

Die leuchtende Wandgestaltung besteht aus Stahlblech mit einer widerstandsfähigen und pflegeleichten Feinstrukturbeschichtung. Erhältlich in rein-weiß oder in Sonderfarben. Illuminiert durch langlebige und energieeffiziente LED-Technik, erfüllt SKYLINE Räume mit einem eindrucksvollem Licht- und Schattenspiel.

Optional auch mit Dimmer und Fernbedienung (B= 110 cm x H= 69 cm)

"Design ist für mich eine Leidenschaft, die Welt mit funktionalen und zugleich schönen Dingen zu bereichern."


Blade

Blade
Blade
Blade

[DESIGN: Peter Kraus - Escale Möbel + Leuchten]

Die Leuchte Blade ist in acht verschiedenen Leuchtenformen und sieben aufeinander abgestimmten, hochwertig gefertigten Oberflächen erhältlich. Alle Leuchten sind variabel miteinander kombinierbar und der Kunde kann sie somit (mithilfe eines Verbindungssets) ganz einfach in individuelle Lichtobjekte verwandeln. Und das mit nur einem Wand- oder Deckenanschluss.

Blade kann als Einzelleuchte oder Lichtobjekt in Kombination verwendet werden – der Kunde bestimmt Größe, Farbe und Optik des Lichtobjekts. 


Deep

Deep
Deep
Deep

[DESIGN: Helestra Leuchten]

Manchmal verbirgt sich unter einer stillen, unauffälligen Oberfläche mehr, als man im ersten Moment vermutet. Die Pendelleuchte DEEP erscheint wie ein leichter, fließender Tropfen und ist doch aus massivem Aluminium und Glas gefertigt. Die Linse sieht leicht aus und vollendet doch die Form, macht das Licht sichtbar und trägt seinen Glanz in den Raum hinein. Der Auftritt ist leise und lässt doch erahnen, dass sich unter einer ruhigen Oberfläche eine kleine neue Welt auftut.


Kyno

Kyno
Kyno
Kyno

[DESIGN: LDM – Licht Design Manufaktur]

Kyno setzt die Linie der Konzentration auf das Wesentliche fort: Die Strahler und Pendelleuchten verwendet hochwertige LED-Chips verbaut, die zusammen mit speziell entwickelten Linsen eine individuelle Lichtatmosphäre erzeugen. Zudem lassen sich die KYNO-Leuchten drehen, schwenken, dimmen oder stufenlos im Abstrahlwinkel verändern, was eine flexible und zielgenaue Raumausleuchtung ermöglicht. Außerdem lassen sich Lichtfarbe und Strahlkraft stufenlos über den Dimmer am Leuchtenkopf regulieren.

Mit sieben verschiedenen Oberflächenausführungen und individuell kombinierbaren Fokusringen bietet die KYNO-Familie die richtige Komposition für jeden Geschmack.


Ayno

Ayno
Ayno
Ayno

[DESIGN: Diez Office (Stefan Diez mit Lina Fischer) - Midgard Licht]

Als erste neue Midgard-Leuchte seit den 1950er-Jahren entspricht AYNO in vielerlei Hinsicht den heutigen Ansprüchen an Nachhaltigkeit. Die filigrane Bauweise der vollständig in Deutschland hergestellten Leuchte ermöglicht einen extrem geringen Materialeinsatz und Ressourcenverbrauch. Verarbeitet werden nur drei Primärwerkstoffe (Stahl, Fiberglas sowie ABS/PC), die weitestgehend recycelt und vollständig recycelbar sind. Zudem kann AYNO vom Kunden selbst werkzeugfrei montiert, gewartet und sogar repariert werden. Geliefert wird die Leuchte in platzsparenden Kartons. Diese Kriterien brachten AYNO die Nominierung zum erstmals in diesem Jahr vergebenen Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design.

Mit AYNO spannt Midgard den Bogen vom Ursprung in die Gegenwart – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Die zeitgenössische Interpretation lenkbaren Lichts ist besonders filigran und reduziert – denn sie kommt ganz ohne Gelenke aus. Das zentrale Merkmal der Leuchte ist ein dünner, biegbarer Fiberglasstab, dessen Neigung und Radius über zwei stufenlos verschiebbare Verstellringe und das zwischen ihnen gespannte, textilummantelte Kabel einstellbar ist. Durch seine Eigenspannung drängt der Stab immer in seine Ausgangsposition zurück. Mit Hilfe des Kabels und der Verstellringe wird er dann bei Bedarf zu einem Bogen gespannt – eine Geste, welche bereits von der wieder aufgelegten und schon am Bauhaus eingesetzten Midgard TYP 113 aus den 1920er-Jahren bekannt ist. So lässt sich der Stab in die gewünschte Position beugen und der Lichtkegel ganz im schwenkbaren Leuchtenschirm möglich.


Break-it

Break-it
Break-it
Break-it

[DESIGN: Oligo Lichttechnik]

Verbunden oder getrennt - ein Lagesensor in der Pendelleuchte BREAK-IT von Oligo erkennt die jeweilige Ausrichtung und aktiviert Flächen- oder Punktlicht. Je zwei BREAK-IT lassen sich am unteren Ende magnetisch verbinden. Die Lichtmodule sind sowohl in verbundener als auch in getrennter Form höhenverstellbar. Die Aufwicklung der Seile erfolgt dabei unsichtbar im Inneren des Deckenbaldachins.

Die Dimmung erfolgt individuell pro BREAK-IT-Modul über einen kleinen Taster. Alternativ können die Leuchtenköpfe auch in ein Bluetooth Netzwerk eingebunden werden, dann erfolgt die Steuerung über eine App. Diese bietet erweiterte Optionen wie z.B. die Dimmung von mehreren Leuchten gleichzeitig, die Änderung der Lichtfarbe (Tunable White, 2200 K bis 5000 K) oder die Programmierung von Lichtszenen. 

Die Farbpalette der BREAK-IT umfasst Weiß, Basalt, Schwarz, Creme, Roségold und Bronze. Dabei ergibt auch die Kombination der verschiedenen Farben stets ein harmonisches Gesamtbild.


Cactus

Cactus
Cactus
Cactus

[DESIGN: Mickaël Koska - Pulpo]

Die Leuchte Cactus von Pulpo bezieht ihre Inspiration aus der natürlichen Form des Kaktus in der Wüste. Der französische Designer Koska will damit die überraschenden Designs der Natur hervorheben und tut dies mit zwei Größen der Leuchte in transparentem oder rauchfarbenen Glas.

Die Leuchte besteht aus Borosilikatglas und Stahl in den Höhen 63 cm bzw. 100 cm. Das Glas hat durch den Produktionsprozess bedingte Einschlüsse, die Teil des Designs sind


PALITO WALL

PALITO WALL
PALITO WALL
PALITO WALL

[DESIGN: Michael Schmidt, code2design - Sattler]

SATTLER bringt die Idee der Flexibilität und Freiheit in der Bewegung der Palito-Serie an die Wand. Wie Uhrzeiger können die Leuchtenstäbe um 330° rotieren und auch um die eigene Achse gedreht werden. So entwickelt PALITO WALL auf der Wand ein Spiel aus filigraner Form, edlen Oberflächen und emotionalem Licht.

Inspiriert von der frei beweglichen Pendelleuchte Palito kreierte der Designer Michael Schmidt die Wandleuchte PALITO WALL. Der Leuchtenkörper ist außermittig befestigt und strahlt im vorderen Bereich mit einem homogenen Lichtkegel von 52° und einem gewohnt hohen Farbwiedergabewert (Ra-Wert > 90). Die edlen Oberflächen sind geprägt von einer feinen Bürstung des hochwertigen Aluminiumkörpers und den warmen Eloxalfarben Bronze und Champagner Gold, sowie alternativ in Silber oder Schwarz.

Sattler


Puk Maxx Way II

Puk Maxx Way II
Puk Maxx Way II
Puk Maxx Way II

[DESIGN: Rolf Ziel - Top Light]

Die Außenleuchten Puk Maxx Way II verbinden eine dekorative Optik mit moderner Technik: Demzufolge sorgen die effizienten Leuchtenköpfe mit LED-Technologie für einen minimalen Stromverbrauch, während das von Rolf Ziel entwickelte Design ein stilvolles Gestaltungskonzept unterstreicht. Als witterungsbeständige Wegeleuchten sind diese von der Gartengestaltung bis hin zur punktuellen Beleuchtung auf einem Grundstück flexibel einsetzbar. Die Pollerleuchten wurden speziell für den Außenbereich konzipiert und eignen sich hervorragend, um den Weg zu einem Hauseingang ästhetisch zu beleuchten. Als Lampenhersteller orientiert sich Top Light an gehobenen Ansprüchen und verarbeitet ausnahmslos hochwertige Materialien: Dementsprechend werden die eleganten Leuchten Puk Maxx Way II aus poliertem Edelstahl gefertigt und mit eingebrannter Pulverbeschichtung veredelt, was den exzellenten Qualitätsstandard verdeutlicht.


Tau

Tau
Tau

[DESIGN: VS Manufaktur]

Die Tischleuchte TAU aus der VS-Manufaktur sorgt mit ihrem weißen Schirm aus opalem Glas für sanftes Licht im Raum. Als Lichtquelle dienen warmweiße, dimmbare LED-Lampen. Die Kombination aus gebeiztem Nussbaum sowie den verschiedenen Metalloberflächen der Manufaktur lässt die Leuchte modern und hochwertig wirken. 

Die Leuchte ist ca. 50 cm hoch und wird aus Messing sowie Nussbaum gefertigt. Als Oberflächen stehen Messing, Messing brüniert, Kupfer oder Nickel jeweils glänzend oder matt sowie Chrom zur Verfügung.